Mexikanische Pfannkuchen

Das gabs heute Mittag - und alle waren begeistert!



Aus Eiern, Mehl, Milch und etwas Salz einen Teig rühren und daraus Pfannkuchen backen.
In etwas Olivenöl 400 g Rinderhackfleisch mit Knoblauch und Zwiebeln anbraten, dann eine Dose Pizza-Tomaten dazu, würzen mit Lorbeer, Rosmarin, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker. Offen köcheln lassen bis die Flüssigkeit fast verdampft ist.
Auf die Pfannkuchen 2 EL Texicana Salsa (von Maggi) und 1 EL Sauerrahm verstreichen, 3 EL Fleischsoße, einige Tomatenstücke, 1 El Mais und etwas geschnittener Eissalt darüber geben, aufrollen und in eine Auflaufform legen; mit geriebenem Käse (hier Emmentaler) bestreuen und im 180 Grad heißen Ofen backen bis der Käse geschmolzen ist (ca. 7 - 8 Min.)

Guten Appetit wünscht Euch,
Doris

Kommentare

  1. Hmmm sieht ja lecker aus...! Muss ich mal probieren :) Hast n tollen Blog.

    Liebe Grüße aus dem fernen Norden nach Bayern,

    Yeliz

    AntwortenLöschen
  2. Oh... mexikanische Speisen - ich esse sehr gern :) Ich habe sogar in der Küche mexiko Flisen mit Muster ;)

    AntwortenLöschen