Der Kuchen zum Sonntag!

Kirschkuchen (Crostata di amarena)



Teig:
 320 g Mehl
1 Ei u. 1 Eigelb
1 EL abger. Zitronenschale
150 g Zucker
125g Butter
1 Pr. Salz
Aus allen Zutaten eine Mürbteig kneten und 1/2 Std. kalt stellen.
2/3 vom Teig ausrollen und  in eine gebutterte Tarteform  (ca. 28 cm Durchm.) geben.

Fülle:
1 kg Sauerkirschen (frisch, tiefgekühlte o. 2 Gläser)
ca. 150 g Zucker (mehr o. weniger je nach Geschmack)
etwas Zimt 
1Pr. gem. Nelken
etwa ein 1/2 Päckchen Puddingpulver

Die Kirschen mit Zucker u. Gewürzen etwas einkochen lassen und mit angerührtem (etwas Wasser) Puddingpulver binden. (Sollte die Konsistenz von Pudding haben). Abgekühlt auf dem Teig verteilen. Aus dem restl. Teig dünne Streifen schneiden und gitterförmig über die Kirschen legen.
Bei 170 Grad ca. 40 Min. backen. Abgekühlt mit Puderzucker bestäuben und mit Sahne servieren. 

Schönes Wochenende,




Kommentare

  1. Liebe Doris...grad habe ich noch schnell einen gerührten Kuchen in den Ofen .... und was sehe ichhier... oh wie lecker ..das muss ichmir gleich ausdrucken...ich könnte reinbeissen....also es gibt keinenLink..ich habe Wasser in eine Guglhupfform und über nacht draussen gefrieren lassen...das ist alles..manche geben noch beeren oder grüne blätter rein...aber ich habe die einfache Variante gewählt.... wünsch dir einen schönen Sonntag ...lg tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris!

    Da steht aber: Der Kuchen zum SONNTAG! Wer probiert denn da schon am Samstag??? Und was ist das für ein wunderhübscher Kuchenteller? Und überhaupt, das Kuchengitter ist ja sowas von perfekt! Wo wohnst Du? Ich komme auch mal probieren, ob der Sonntagskuchen auch am Samstag mundet:o)

    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie ich das sehe wohn ich am anderen Ende von Deutschland - ist ein wenig weit für den Kuchen. Aber Du hast recht ich musste heute schon testen - kann doch morgen meinen Lieben keine "Überraschung" vorsetzen! Und das Gitter... Geduldsarbeit!

      Liebe Elke das war das Wort zum Sonntag,
      Doris

      Löschen
  3. Auweia - sieht das lecker aus. Und Sauerkirschen gehören definitiv zu meinen Lieblingen - vor allem mit viiieeel Sahne. Tja, ich kann auch nicht zum Probieren kommen, da definitiv zu weit weg. Schade.

    Lieben Gruss vom Huhn

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris
    Mmmmhhh.... so lecker!
    "Happy Valentine" und alles Liebe für Dich!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja! das ist ja ein Profikuchen hier, mit tollem Gitter drauf. Kirschen könnte ich auch mal probieren..

    AntwortenLöschen