Küchenschaben-Köstlichkeiten

 
Gestern hab ich den Orangen - Kuchen von vielleicht der besten Köchin im Netz nachgebacken.
Und wie nicht anders von der "Küchenschabe" zu erwarten, war er köstlich!!!
Ich hatte leider keine Bio-Blutorangen in unserem kleinen Kaff bekommen,
so nahm ich halt einfache Bio - Orangen.
Auch auf das Topping aus kandierten Orangen hab ich aus Zeitgründen verzichtet,
aber Kardamom war drin und er schmeckt echt super!!!
 

Ein Magnolienzweig, mal nicht in der Vase, schmückt seit heute unseren Tisch
- wie findet ihr es?

 
Mit lieben Gruß,


Kommentare

  1. Wow, der Magnolienzweig hat ja schon richtig fett Knöpfe - schön. Das lässt doch auf den Frühling hoffen.
    Und der Kuchen schmeckt lecker, gell. Den hat sich das Küken vor zehn Tagen zum Geburtstag selber gebacken... ähm... backen müssen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ......ohhh jaaaaa, der Magnolienzweig macht das Leinen einfach nur edel...sehr schön! Und der Kuchen..hm ich hab sooo Appetit aber nö, ich muss noch in mein Wikingerkostüm rein passen *lach*!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wikingerkostüm? Es muss doch nicht Wickie sein - Faxe ist doch auch ganz cool!!! ;-))))

      Löschen
  3. Hallo liebe Doris, wow, der Kuchen macht mich sowas von an jetzt. Und der Magnolienzweig ist toll. Meine im Garten hat erst zwei Äste. Die wachsen sooo langsam. Könntest du mir evtl. verraten, wie du deine Unterschrift unter den Post bekommen hast. Woher krieg ich denn sowas? Du bist da immer so fit und kannst mir bestimmt helfen.
    Deine Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Kuchen musst du unbedingt probieren - super!!!

      Löschen
  4. Witzig!! Dieser Kuchen schlägt echt hohe Wellen... bei mir steht immmmmer noch er auf dem Programm... Orangen usw. ist an Board.. jetzt muss nur noch die Jugend anrauschen!!
    Wûnsche dir einen heiteren Abend
    ♥-liche Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte - bei uns ist die "Jugend" auch grad nicht da - aber der Kuchen schmeckt uns auch zu zweit!!!!

      Löschen
  5. Was für eine schöne Idee mit dem Magnolienzweig, da muss ich gleich mal schnippeln gehen.
    Oh, der Kuchen ist lecker! Da werde ich noch mehr Blutorangen brauchen, hoffentlich bekomme ich noch welche, wenn nicht, mache ich es wie hier. Danke und liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass dir mein Deko-Zweig auch gefällt!
      .... und der Kuchen, nur empfehlenswert!!!

      Löschen
  6. Der Magnionlenzweig auf dem Tisch... traumhaft schön und dr LÄufer hat es mir besondrs angetan...der ist wunderschön:) und der Kuchen...mhhh leckr ichkomm mal kurz rüber auf ne Tass Tee...:) lg von der tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... der Tee ist gleich fertig - freue mich!!!

      Löschen
  7. Danke, das ist wirklich nett von dir, allerdings stimmt das mit der besten Köchin im Netz natürlich nicht - trotzdem freu ich mich sehr :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir sind deine Rezepte viel lieber als alle "Schubecks" zusammen ;-)

      Löschen
  8. Hallo Doris,
    nun möchte ich mich endlich mal bei dir melden, hab schon ein ganz schlechtes Gewissen. So nun als erstes:
    Du hast mich nach dem Muster für meine Grannys gefragt, das Muster ist aus dem Buch "Häkeln- einfach und schön" von Tove Fevang
    Ich hab mich mal ein wenig bei dir umgesehen, du hast einen tollen Blog, hab mich gleich mal als Leser eingetragen.
    Also ich komme bestimmt wieder :-)
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doris,
    hübsch sieht der Läufer auf Deinem Tisch aus. Passt perfekt. Ein Kissen, sehe ich, hat auch gleich den Weg zu Dir gefunden.0)
    Der Magnolienzweig auf dem Tisch passt gut zu dem Tischläufer und ist in der Form mal eine andere Dekoration. Gefällt mir.
    Der Kuchen sieht lecker aus. Da will ich doch gleich mal los und mir das Rezept besorgen.
    Viele liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Doris,

    Danke, für Deinen Kommentar.

    *lach* Ich schmeiß mich weg, warum das denn? Du glaubst ja garnicht wie kuschelig der sich anfühlt. Außerdem ist es doch egal ob ich einen weißen oder grauen Teppich wasche...

    Ich hoffe auch das ich den Schaukelstuhl hinkriege, den ich finde er hat "IRGENDWAS". Weiß nur noch nicht ob ich ihn hell oder dunkel streichen soll. In meinem Wohnzimmer ist alles weiß und grau. Was meinst Du?

    Dein Kuchen sieht einfach zum Anbeißen aus. Total lecker. Außerdem gefällt mir Deine Tischdeko total gut. Im Grunde so einfach & schlicht. Aber dennoch wunderschön. Ich mag das!

    Ganz liebe Grüsse TINA

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doris,hab gerade deinen Blog gesichtet und komme wieder!
    Das Rezept hört sich lecker an so schön frisch und dein Kuchen sieht auch mmmmhhh aus!Der Magnolienzweig ist ein toller Hingucker ,ich mag unkomplizierte Deko,besonders aus der Natur.
    Bis demnächst ,ich schau noch eben bei der Küchenschabe rein ;0).
    Liebe muffingrüße,Ulli

    AntwortenLöschen
  12. Ah - auch du eine Küchenschaben-Jüngerin! Deine Essecke sieht ja supergemütlich aus, so viel Platz...

    AntwortenLöschen
  13. Ja, die Küchenschabe ist meine Lieblingsköchin!!!

    AntwortenLöschen
  14. Sieht toll aus. :-)
    Blüht er inzwischen?

    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen