chili - time ....

ein Bekannter hat mir 3 Pfund Chili aus Vietnam gebracht!!!
Was soll ich mit so viel Chili machen - ich möchte doch nicht alle nur trocknen.
Hat jemand eine Idee was man aus frischen Chilis machen könnte???
 


Bin dankbar für jeden scharfen Tipp!
 
Gruß,
 

Kommentare

  1. Wow, ich dachte ich sehe nicht richtig so viele Chilis um diese Jahreszeit. Das ist ein tolles Mitbringsel. Tja Machen: Ich mache unheimlich gerne Würz-Pasten von Harissa bis jetzt "Jerk", dann mein Chili-Gelee, man kann sie für die Küche vorbereiten und einfrieren. Mit Salz (ich mache ohne Kerne) zu einer scharfen Paste 1/2 und 1/2 Volumen Chili mit Meersalz, das hält sehr gut, dann trocknen, waschen, trockenwischen und auf ein Tuch auf die warme Fensterbank legen, die trocknen super schnell und bei der Verwendung dann wässern oder in eine Paste einarbeiten oder Würzmischungen machen, wie jetzt z.B. in eine Salzmühle mit reingeben.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    hier habe ich meine Gelee und Marmeladen-Rezepte angelegt: http://www.kuechengoetter.de/community/kochbuecher/auchwas/Marmelade-Co.-731610.html
    leider noch nix verbloggt. Gerne kannst Du auch Rezepte von mexikanischen Salsa oder Dipps haben, je nach Geschmack. Ach und die Guacamole mit Avocado die Chili ohne Kerne mit Limonensaft und Salz und das unter die Avocado, wenns geht auch noch Knobi. Melde Dich was Dir zusagt.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Einen Tipp kann ich Dir leider nicht geben.

    Aber eine Antwort auf Deinen Kommentar bei mir. :-)
    Dein Kommentar ist angekommen und ich habe auch darauf geantwortet:
    http://kreativ-am-wald.blogspot.de/2013/03/diy-herz-fruhlingsdeko.html
    Ein Gadget für die letzten Kommentare wäre nicht schlecht.
    Es freut mich sehr, hier jemanden aus meiner Herzensheimat gefunden zu haben und schicke ganz liebe Grüße quer durch Land zu Dir rüber,

    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Um Himmelswillen... das ist ja Wahnsinn. Hmm, frag doch mal Eline von http://www.kuechentanz.com, die ist Chili-Spezialistin. Ich könnte mir vorstellen, dass sie Dir eine Idee hat. Mailadresse findest Du bei ihr im Impressum.

    AntwortenLöschen
  5. Chilipasten, Harissa, Sambal Olek, Chilimarmelade... oder einfrieren, erhält das Aroma am besten und man kann nach Bedarf auftauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gott sei Dank hab ich sie schon alle verarbeitet!
      Aber trotzdem vielen herzlichen Dank ♥

      Löschen
  6. Hallo Doris,

    da bin ich wohl zu spät gekommen - schon alle verarbeitet! Respekt :-)
    Dir noch ein schönes Wochenende!.
    Lieben Gruß
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank - und auch dir ein schönes Wochenende!

      Löschen