Nach dem Rasenmähen ....

schaut der Garten immer so aufgeräumt aus  ;-)
 nur der Teich leidet  - 
er bekommt immer sein Fett (Gras) weg beim Mähen!
 Das schaut leider gar nicht schön aus!
 
 der Vorgarten
...  und die ersten Rosen blühen!
Marguerite Hilling 
 und wie gut diese einfache Rose duftet könnt ihr euch gar nicht vorstellen
rosa pendulina (Dornenlose Rose)
Feigen sind auch schon dran - aber bei der Kälte....
 
 Bilder vom letzten Spaziergang durch den Märchenwald,
 zum Steinbruchweiher
und den tollen Findlingen ;-)
 
Also heizt euch gut ein,
damit es wenigstens in der Stube warm wird.
Schönes Wochenende,
 
 
 
 


Kommentare

  1. Grüß dich Doris, also der Steinbruchweiher sieht ja irre aus. Grad bin ich am "schwitzen" da meine ganze Leserliste verschwunden ist. Hoffentlich erscheint die automat. wieder. Habe gar nichts gemacht und es heißt.. sie folgen derzeit keinem Blog. Wow, das macht mich fertig, alle weg? Einheizen muß man heute echt und mein Gärtchen habe ich gleich mit Vlies abgedeckt.
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gibts ganz viele solcher Weiher und jeder ist einzigartig. Hoffentlich bekommst du das mit der Leserliste wieder hin - was da immer so abläuft ist mir auch
      ein Rätsel ;-)
      Schönes Wochenende,
      Doris

      Löschen
  2. Die ersten Rosen! Herrlich, so weit ist es bei uns noch nicht. Ich habe die Tomaten heute vorsorglich mal mit einem Vlieskleidchen umhüllt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vlieskleidchen? - dicker Wintermantel wär ihnen bestimmt lieber ;-)
      Gruß Doris

      Löschen
  3. Liebe Doris ,

    wow hast Du einen tollen und großen Garten ... wunderschööön ! Macht sicher viel Arbeit aber die lohnt sich auf alle Fälle ! Fahrst Du wieder nach Tüssling ?

    Liebe Knuddelgrüße und einen dicken Knutscher

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gleich am Freitag wollen wir wieder nach Tüssling - wär nett dich zu treffen!
      Gruß Doris

      Löschen
  4. Hallo Doris,
    erst mal danke für Deinen Kommentar - ich war ganz sprachlos!! Und natürlich hab ich gleich nachgeschaut, wer sich dahinter verbirgt.
    Was hast Du für einen wunderschönen riiiiiesigen Garten - beneidenswert!!
    Liebe Grüße aus Oberbayern - ganz nah an der Grenze zu Niederbayern :-))
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich wenn dir mein Garten gefällt!
      Gruß Doris

      Löschen
  5. liebe Doris, mit dem Frühling will auch manche Arbeit getan werden, so schön, deine natürliche Welt, die für jedes Tier noch einen Platz hat.
    Das Gras und alles andere hat noch so ein frisches Grün, nichts vertrocknet, wenn man durch die weite Flur geht. Nur weite Wiesen, Rapsfelder und das Getreidewächst in seinen Anfängen.

    viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende, herzlichst Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Arbeit geht in einem großen Garten nie aus!
      Gruß Doris

      Löschen
  6. liebe Doris,

    Dein Garten ist einfach traumhaft. Und die Staudenbeete vorm Haus sehen prächtig aus.
    Wir haben heute auch im Garten gewerkelt - teilweise im Regen - aber was solls. Irgendwann müssen wir ja mal pflanzen, gell?

    Liebe Grüße in meine Herzensheimat,
    Vera

    AntwortenLöschen
  7. Irgendwie ist es schon komisch - trotz des miesen Wetters wächst und gedeiht alles prächtig!
    Der Sommer wird kommen .... ,-)
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doris,

    die dornenlose Rose ist so schön, so eine würde mir auch gefallen. Meine Rosen brauchen wohl alle noch etwas, aber es soll jetzt ja wieder wärmer werden.
    Sag, dein Feigenbaum, hast du den im Kübel, oder ausgepflanzt und wie geht's ihm im Winter?

    lg, die Kärntnerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kärntnerin,
      die dornenlose Rose ist eigentlich ganz unscheinbar, man riecht sie eher als man sie sieht - ehrlich!
      Die Feige ist in einem Kübel und den Winter verbringt sie im Haus, in einem ungeheizten Raum. Zwar verliert sie die Blätter, aber im Februar/März treibt sie immer neu aus ;-)
      Einen schönen Sonntag wünscht dir
      Doris

      Löschen
  9. Liebe Doris,

    Euer Teich ist ja riesig! Die Form gefällt mir sehr gut. Überhaupt ist Dein Garten toll.
    Solch einen großen Findling würde ich mir im Garten gerne gefallen lassen. Ist Dein Mann nicht Obelix? Der trägt solch einen doch mal eben heimwärts ;o)
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  10. Leider nicht der Obelix ;-) - solche Findlinge sind recht teuer, aber halt so schön!
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doris,

    du hast ja einen traumhaften großen Garten und dann der riesige Teich! Wie groß ist denn euer Garten?
    Jetzt wünsche ich uns nur noch besseres Wetter um den Garten zu genießen :-)
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Garten hat etwas über 3000 qm - ist aber nicht immer traumhaft ;-)
      Und was das Wetter angeht wäre ich schon ganz bescheiden - nur ein paar Grad mehr und etwas Sonne!
      Gruß Doris

      Löschen
  12. Hallo Doris!
    Wunderschöne Gartenbilder zeigst du uns!
    Um die Arbeit beneide ich dich nicht! Ich glaube das muß man lieben, oder?
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Doris,

    ein wunderschöner Garten, und eine tolle Gegend, bin echt begeistert.
    Hier werd ich jetzt öfter mal vorbeischauen.

    Ja, nach dem Mähen finde ich den Garten auch immer am schönsten :-)

    LG Alex

    AntwortenLöschen