Auf die DEKO, fertig, los...

 

Gestern war ich im Wald Tannenzweige holen.
Nachdem ich den Förster gefragt hatte, wo denn
zur Zeit Tannen gefällt werden, habe ich mich mit Säcken
und der Gartenschere gerüstet auf den Weg gemacht.
Es war ein beschwerlicher Weg über unzählige gefällte Buchen,
und Kiefern bergauf und bergab - aber dann lagen sie vor mir:
Riesige Weißtannen mit MISTELN!!!. Ich hab mich so gefreut
und bin in eine regelrechten Tannen- und Mistelrausch geraten.
Meine 3 Säcke hatte ich schnell mit wunderschönen Tannen-
und Kieferzweigen gefüllt und in den letzten kamen
die Misteln. So schwer beladen musste ich nun 
zurück - wieder bergauf und bergab !!!
Wie Nikolaus und Knecht Ruprecht zusammen
kam ich mir vor, viel zu warm angezogen war ich
auch noch und so schwitzte ich wie ein Sch... ,
die Brille lief an und die Säcke wurden immer
schwerer. Nach einer gefühlten Ewigkeit kam
ich fix und fertig endlich am Auto an. Dann kam
auch noch der Förster und meinte, diese Menge sehe
aber nicht mehr nach Hausgebrauch aus!!!
Aber er ließ mich ziehen...
Und morgen werde ich mit der Verarbeitung
des Grünzeugs beginnen ;0)


Noch eine schönen Sonntag,
 



 

Kommentare

  1. Da hast Du aber eine hübsche Ausbeute zusammen. Ich habe auch schon mal dicke Misteln aus dem Wald geschleppt .... Weiß daher wie schwer die sind ...denkt man kaum , weil sie doch etwas graziler aussehen.
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Ui wie toll Doris, das sieht aber aus, als hättest du wirklich nen ganzen Baum geschleppt, hihi.
    Aber es hat sich gelohnt und die Misteln sind ja super. So schön dekoriert hast du schon für Weihnachten, Respekt.
    Sei gegrüßt von Elke

    AntwortenLöschen
  3. Die Misteln sind superschön...und erst deine weihnachtliche Deko, die du gezaubert hast!
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    bin schon gespannt was du aus deiner Beute machst. Du hast ja schon schön dekoriert und mit den alten Skier hast du mich auf eine Idee gebracht. Ich hab auch noch welche aus Kindheitstagen. Die werde ich jetzt mal entstauben.
    Wünsche dir einen gemütlichen Sonntagabend.
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du ja richtig zugeschlagen ( hätte ich genauso gemacht ).
    Deine Deko im Fenster ist wunderschön .
    Ich freu mich schon auf deine nächsten Bilder .
    Grüße Karo

    AntwortenLöschen
  6. wunderwunderschön deine deko!!! und deine ausbeute beneidenswert!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Winterdeko hast du da. Solch eine alte Skiausrüstung suche ich auch schon lange auf Flohmärkten, aber das ist sehr schwer zu kriegen, Rodel geht eher noch.

    Viel Freude beim dekorieren
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Doris.
    Viel schönes Grünzeug toll wenn man das so bekommen kann.Hattest ja echt Arbeit damit.
    HIHIIIiiiii hat sich aber gelohnt. Hübsch geschmückt hast du auch schon. Aber deine alten Ski sind ja einfach toll die könnte ich dir mopsen.
    Ich mußte direkt lachen das du auf meine Kränze wartest,freue mich das dir meine Sachen gefallen. Diesmal sind sie wieder etwas ungewöhnlich.HIHIIIIIIiiiiiiiiii aber ich liebe das ausgeflippte. Am WE ist es soweit dann poste ich. Schöne Woche und liebe GRÜße Jana.
    Viel Spaß beim Grün verarbeiten.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Doris,
    da wäre ich auch auf Wolke 7, wenn ich diese Ausbeute vor der Tür liegen hätte.
    Da kann man wunderschön mit schmücken.
    Ich habe mir heute ein kleines Bund Misteln gekauft für € 3.--.
    Danke für Deinen lieben Kommentar zu den Kissen. Und ja, das Geschäft wird gefährlich werden....ich glaube, ich fahr jetzt immer Umwege...
    Komm mich doch wieder besuchen, ich freue mich immer über neue Gesichter. Und zur Zeit läuft auch ein Giveaway bei mir.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. naaaaa sooo coool an FÖRSTER FRAGEN:: AUF DE Idee WAR I NO NIA KOMMA:: ABER SIEGSCH EH WOS MA DANN FÜR tollle SCHÄTZCHEN bekommt::: MA um de MISTELN beneid i di.. de san sooooo scheeen.. mei des gfreit. mi für die.. mei UND DANKE für die liabe NACHRICHT bei mir .. freu.. freu... BIS BALD::: BUSSALE-- Birgit..

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doris
    Deine winterliche Deko sieht wunderschön aus. Wow... die Skier sind ein ganz toller Hingucker.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doris,
    wenn ich deine Ausbeute betrachte, kann ich mir ein grinsen nicht verkneifen. Beim Lesen deiner Zeilen habe ich dich bildlich durch den Wald "asten" sehen. Mit einem großen Sack auf dem Rücken, gebückt von der schweren Last ..... wie früher die alten Holzweiblein!
    Deine weihnachtliche Dekoration ist wunderschön geworden!!!!!
    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, so habe ich gleich deinen Blog entdeckt. Gefällt mir schon super gut, was ich da auf den Bildern sehe. Das im Wald hätte auch ich sein können. Starte auch ab und zu solche Hammeraktionen. Von nichts kommt nichts, gell. Bin schon gespannt, was du noch alles zauberst.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  14. Was für eien tolle Beute Du da gemacht hast! Tannen wachsen hier leider keine, deshalb gibt es für uns nur Kiefernzweige zu holen.
    Besonders gut gefällt mit dein Außenblumenkasten mit den Bäumchen und dem Moos... so schön.

    Ich hatte übrigens erst überlegt, den Kartonbaum aus kleinen Schachteln (Medikamente, Tee, etc.) zu machen, aber die großen mussten dringender weg. So einen im Miniaturformat könntest Du aber sicher mit der Post verschicken.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Doris
    Oh, bei dir sieht es wunderschön aus. Die alten Skis gefallen mir sehr und das Kistchen mit den Tännchen und dem Stern ist wunderbar. Gefällt mir sehr!
    Hihi, der Förster. Ich sehe die Situation regelrecht vor mir. :-)
    Vielen Dank noch für deinen lieben Kommentar. Ja, das "Schild" hab ich selbst gemacht. Im Photoshop habe ich den Text geschrieben, Sterne drauf platziert und das ganze auf so pergamentigem Papier (keine Ahnung wie das richtig heißt) ausgedruckt, zugeschnitten, die Ecken abgerundet und ein Löchlein rein gemacht. Und fertich. :-) Wenn du möchtest, kann ich dir den Text per Mail senden. Schick mir doch einfach deine Mailadresse.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Doris,
    allen Respekt kann ich da nur sagen.
    Ich bin Lientje, die man Linchen nennt. Ich bin mit deiner Mama befreundet gewesen noch bevor du das Licht der Welt erblicktest.
    Nachdem ich deine Seite gesehen habe war es mir eine starkes Bedürfnis deine Mama anzurufen. Sie und deinen lieben Papa kann man zu dir wirklich beglückwünschen.
    Doris ich finde dich „Spitze“!
    Weiterhin werde ich dich auf deiner Seite besuchen.
    Herzliche Grüße schicke ich dir und deiner Familie
    Linchen

    AntwortenLöschen