Kissenschlacht....

seit längerem suche ich schon nach neuen Sofakissen.
Im Internet, bei verschiedenen Möbelhäuser und
sonstigen Geschäften war ich auf der Suche - ohne Erfolg!
Dann nähte mir meine Mutter aus alten Leineservietten
vier Kissen - waren ganz nett, aber langweilig ;0)
Weil mich das Plätzchenbacken und das damit
verbundene "Batzlat" schon so nervt,
habe ich mich im Sticken versucht.
Und das kam raus -
 ganz simple Kreuzstichmuster,
 
Mir gefallen sie ganz gut und passen tun sie auch
zu unserer rustikalen Einrichtung
- Fotos zeig ich euch noch ;0)
 
Ja, und unser "Kripperl" muss ich euch noch zeigen.
Die Krippe hat mein Ur-Großvater selbstgemacht
- ganz spartanisch, so soll sie ja auch gewesen sein.
Die Figuren sind nicht so alt - aber ein halbes Jahrhundert
(wie sich das klingt!)
haben sie auch schon auf dem Buckel!

Dann wünsch ich euch noch eine schönen
2. Advent,






Kommentare

  1. ohh de find i gaaaanz ZAUBERHAFT:::: PAST sicher GUAT eini ZU dir:: BUSSALE... Birgit....

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal liegt das Gute doch so nah ... und Deine Kissen sind toll geworden. Ich bin nicht so die Stickerin , bewundere es aber , wenn das jemand so gut kann ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,

    es sind so wundervolle Kissen entstanden.
    Auch die Krippe ist ganz toll,
    ich kann mich an solchen Krippen meistens
    nicht satt sehen...

    Hab einen schönen 2. Advent!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar finde ich Deine Kissen. Ohne Deine tolle Stickerei wären sie wirklich etwas fad gewesen. Die würden bei mir auch gut passen. ;-)
    Krippen mag ich auch sehr gerne. Gerade die einfachen, rustikalen haben es mir angetan. Ich will ja immer noch mal eine selbst bauen ... aber wenn ich Zeit habe, habe ich keine Lust und wenn ich Lust habe, habe ich keine Zeit.

    Liebe Grüße,
    Vers

    AntwortenLöschen
  5. Du hast eben Geschmack. Sehen wirklich so toll aus. Ich liebe Gesticktes. Und du wirst jahrelang Freude daran haben, sie sind immer schön und zeitlos. Rot-Weiß - einfach spitze.
    Schönen 2. Advent wünscht dir Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris,
    die Kissen sehen ja genial aus!
    Auch ich wünsche dir einen
    schönen und gemütlichen 2. Advent
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Doris,
    solche Krippenfiguren incl. Stall habe ich auch noch im Keller stehen, hat mir meine Mutter letztes Jahr vermacht - jetzt, wo die Kids schon groß sind!
    Deine Kissen sind wunderschön, ich glaube, fürs nächste Jahr sollte ich mir einen Auffrisch-Sticklehrgang auf die To-Do-Liste setzen.
    Was ist denn "Batzlat", das habe ich noch nie gehört?
    Ich wünsche Dir einen schönen 2. Advent
    und habe noch etwas auf meinem Blog für Dich:

    http://cottage-25.blogspot.de/2013/12/herzlich-willkommen-wolke-sieben.html

    Lieben Gruß von Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doris,
    die Kissen sehen super schön so aus!!! Ein Apfelsern: einfach aus einem stück apfel einen stern ausstechen :)
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  9. Servus Doris,
    jo mei, is des scheee.
    Hab grade gelesen, dass Du aus Bayern bist. Ich bin auch fast eine Bayerin. Na ja so halb. Mein Vater stammte aus Bayern.
    Deine Leinenkissen mit den Kreuzstichstickereien sind ganz toll und das Kripperl auch.
    Werde öfter mal bei Dir reinschauen, ganz bestimmt und danke für Deinen netten Kommentar bei mir.
    Pfüeti, Olga

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris,
    ich freue mich sehr "das Du mich gefunden hast" und ich nun somit auch Dich.
    Die selbstbestickten Kissen sind sehr schön geworden. Tolle Idee.
    Herzlichen vorweihnachtlichen Gruß von,
    heike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doris
    "Ganz simple Kreuzstichmuster" Ja, klar *lach* So simpel sind die nicht, aber ganz toll geworden! Habe auch mal einen Tischläufer mit Kreuzstichen gestickt, aber danach hatte ich genug. Ich bleib lieber beim Patchwork ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doris,
    Kreuzstich mußte ich als Kind schon lernen.....und weil das nicht "räumt"
    hatte ich keine Lust mehr dazu ;-))
    Bei dir sieht es toll aus!
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Toll deine Krippe, liebe Doris. Schön weihnachtlich hast du dekoriert und deine Kissen passen perfekt.
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Doris, die Kissen sind toll! Sticken kann ich gar nicht :( Habe ich auch noch nie vesucht, muss ich gestehen! Sollte ich aber mal tun, stelle ich immer wieder fest!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  15. ...hallo Doris, wie schön, dass Du meinen Blog besucht hast und danke für die netten Kommentare! Deine Stickereien gefallen mir sehr gut, ohne viel Schnick-Schnack, sieht edel aus.
    Werde mal in Ruhe auf deinem Blog stöbern gehen, jetzt muss ich leider arbeiten, seufz!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Toll sind die Kissen geworden! Deine Weihnachtsdeko sieht sehr schön aus. GlG, Ela

    AntwortenLöschen
  17. liebe doris, die kreuzstickereien finde ich absolut schön!!!! die mag ich auch sehr gerne, habe aber kaum noch zeit um zu sticken... rot auf weiß gestickt sehen sie wirklich attraktiv aus! die krippe ist ein schönes erinnerungsstück, toll so etwas zuhause zu haben.
    der sandsteinfisch aus meinem garten kommt von erwin - http://e-schriefer.blogspot.de/
    er macht wirklich tolle sachen! schau dir sie mal an :)
    liebe grüsse von aneta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Doris,
    vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir. Schön, dass Du mich gefunden hast.
    Also, Deine Sofakissen sind wunderschön geworden. Mit den Kreuzstich-Motiven in rot sehen sie richtig antik aus. Toll!
    Und die Krippe von Deinem Ur-Großvater halte schön in Ehren. Ich selbst habe keine, aber ich mag so einfache alte Holzkrippen sehr.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ani

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doris,
    deine Kissen sind wunderschön geworden. Eine tolle Handarbeit! Deine Krippe gefällt mir sehr und kommt mir irgendwie bekannt vor. Ich besitze auch eine alte Krippe. Sie gehörte meinen Großeltern und ich erinnere mich noch, daß ich als kleines Mädchen von diesen Figuren immer ganz fasziniert war. Das Anfassen war allerdings verboten! Ich konnte trotzdem meine Finger nicht von den Figuren lassen und so haben fast alle Schafe ein gebrochenes Bein.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schön sind deine Kissen, besonders das zweite.
    Und die Krippe... etwas zu haben, was innerhalb der Familie vor vielen, vielen Jahren selbst gemacht wurde und es zu bewahren ist etwas Wunderbares.

    Die Berberitzen sind übrigens nicht zu sauer, sie sind perfekt in der Kombination mit den Lebkuchengewürzen und der Schokolade. Man kann sie auch wunderbar direkt aus der Tüte futtern - ich mag diesen süßsäuerlichen Geschmack sehr.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Doris.
    Schick sehen deine Kissen aus mit dem gestickten hast du toll gemacht.
    Und die Krippe ist so schön anzusehen und so alt schon, halte sie schön in Ehren.

    Danke für deine Geburtstagsgrüße. Schöne Woche und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  22. Maravillosos los bordados.
    Feliz navidad!
    Un abrazo enorme

    AntwortenLöschen
  23. Die Kissen sind wunderschön! Auch das Leinen sieht so kostbar aus.

    AntwortenLöschen
  24. wow - also ratzfatz sind die sicher nicht entstanden. einfach wunderschön :-). danke für deinen besuch auf meinen seiten und deinen lieben kommentar. liebst, sabine

    AntwortenLöschen