Warum plötzlich die Hose so eng ist . . . .

weil das Essen, zwischen den Jahren, besonders gut schmeckt!  ;O)
Ein paar unserer Leckereien möchte ich euch noch zeigen . . .

Ein besonders feines Essen kredenzte uns ein lieber Freund.
Als Vorspeise garte er Scholle, Lachs und Garnelen im Wurzelsud
und servierte dazu eine wunderbare Sauce Béarnaise, die er von
Hand gerührt hat!
Die Hauptspeise war ein umwerfend zartes Rinderochsenfilet,
mit einer Krönung aus Knoblauch, welcher in Chili-Öl gedünstet war.
Ein scharfes Rahmsößchen gabs dazu, Kartoffeln und
 in Olivenöl geschmorte Datteltomaten mit Rucola.
Und die Nachspeise ??? - hab ich vergessen zu fotografieren.
Aber es gab mousse au chocolat !
 
 Diese köstlichen Sülzchen hatte eine Freundin zu 
Silvester gemacht,
Lachs mit Mandarinen und
 die bayerische Variante mit Bratenfleisch
 - alle mit Wachteleier.
Sind die nicht wunderschön ?
Es gab auch leichtes Fischessen ;O)
Zander in Butter gebraten, Safran-Sößchen,
Kartoffel-Sellerie-Püree mit Kürbiskern-Pesto
und glasierten Möhren.
Und mein absoluter Lieblings-Salat:
Feldsalat mit Kartoffeldressing - zum Niederknien!
 
So, das wars mit der Völlerei,
jetzt wird gefastet ;O)
 
Einen lieben Gruß schickt euch,

 
 
 
 
.


 


Kommentare

  1. Mhh.. das sieht alles super lecker aus. Da bekomme ich doch sofort hunger.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    wie ich sehe, habt ihr es euch richtig gut gehen lassen. So viele feine Speisen ... mmmhhhh! Mir geht es wie dir, die vielen Köstlichkeiten der Advents- und Weihnachtszeit haben mir 2 Kilo beschert. Das Schlimme ist nur, die neuen Kilos sitzen am Bauch. Ich hoffe, daß ich sie bald wieder los werden .....

    AntwortenLöschen
  3. Mah da bekomm ich ja gleich wieder Magenknurren, so schön und lecker sieht das alles aus. Da wurdet ihr aber ordentlich verwöhnt von euren Freunden. Besonders schön finde ich die Sülzchen von Silvester anzusehen. Jetzt ist schon klar warum die Hose zwickt, hi hi.

    Schönen Abend noch
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,....das ist eine Gemeinheit......wo mir der Magen sowieso schon knurrt, ....da zeigst du solch absolute Leckereien,.....ein Träumchen!!!!
    Nächstes Mal sag bitte Bescheid, wenn du wieder deine Freund besuchst,.....da komme ich mit!
    Ich muss jetzt in die Küche,...es gibt nur schnöden Katroffelsalat, stinknormale Schnitzel, und roh geraspelten Karottensalat,......!
    Sei lieb gegrüßt von Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,

    das schaut ja aus wie vom Sternekoch gemacht. Kein Wunder, dass die Hose kneift. ;-)
    Wie gut, dass die Völlerei ein Ende hat. Noch ein paar Feiertage und ich hätte mich durch die Gegend kugeln können. :-)

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  6. Jaja, diese bösen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr *lach*
    Sieht sehr verführerisch aus, leckerschmecker! Mir knurrt der Magen schon, leider ist das Frühstück hier im Restaurant nicht vergleichbar :-)
    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris!
    Die Gerichte sehen einfach himmlisch aus, besonders die Fischgerichte! Leider kenne ich das Problem mit den überflüssigen Pfunden nach den Feiertagen nur zu gut, deshalb ist auch bei mir in der nächsten Zeit viel Salat angesagt. :-) Und den Sport nicht zu vergessen. Mal sehen wie lange ich das ganze durchhalte ...

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Daniela.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doris,
    Du darfst mir solche Fotos nicht kurz vorm Mittagessen zeigen!! ;-)
    Das sieht ja alles so lecker aus. Hmhhhhh!
    So eine Sülze wollte ich schon lange machen, vielleicht finde ich noch mein Rezept.
    Das mit der zu engen Hose trifft bei mir auch zu - ich habe den ganzen Dezember viel zu viel gegessen!! :-)
    Liebe Grüße, ich wünsch Dir ein schönes WE
    Ani

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doris,
    nur vom Hinsehen wird meine Hose schon enger.......göttliche
    Gerichte!!!
    Ich nehme alles ;-))
    Sonntag soll es noch mal sonnig werden.......dann kommt der Winter!
    Ein tolles Wochenende wünsche ich dir!
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris,
    mmmmmh, sieht das alles lecker aus.
    Wenn nur die bösen Kalorien nicht wären.
    Die kommen bei gutem Essen immer und
    nähen einem nachts heimlich die Kleider enger.
    Bei mir haben sie über die Feiertage Überstunden gemacht. :-)
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doris,
    hast du noch Reste, ich setze mich ins Auto und komme, helfe dir beim vernichten, wir zählen nicht diese bösen Kalorien, sieht alles soooooo leeeeeckkkkker aus.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doris,
    das die Hose nicht mehr so gut zu geht, ist nicht das feine Essen Schuld >> du weißt doch, "Essen ist schließlich ein Stück Lebenskraft "
    ..... nee das waren die kleinen Biester, die Kalorienbiester, die Nachts die Kleider enger nähen ;-/
    ..... kennst du die nicht ?? Ich kann dir sagen, wenn ich die mal erwische * ggggrrrrr * dann sage ich denen den Kampf an *hihi*
    Aber vorher danke ich dir für deinen lieben Kommentar und deinen Besuch auf meinem Blog,
    ich hoffe wir lesen uns wieder,
    <3liche Grüße Renate

    AntwortenLöschen