Gekugelt . . .

habe ich mich heute ;O)
Eine echt schweißtreibende Arbeit war das -
aus gespaltenen Weidenruten zuerst ein Grundgerüst gebaut
- danach Clematis-Ranken eingeflochten und mit
rotem Hartriegel ausgeschmückt.
Nicht ganz rund - aber mir gefallen sie ;O)
Soll ich jetzt:
-  den Frühling rein pflanzen?
- große Windlichter ins Innere stellen?
- mit Efeu umwickeln?
Was meint Ihr???
Es macht jedenfalls so viel Spaß,
habe mir gleich noch eine größere Menge der
Weidenruten geordert um noch mehr "Kugerl" zu machen.
In meinem Garten ist noch viel Platz ;O)



Schönen Sonntag,
 
 

Mein 12tel Blick . . .

im Februar hat sich nicht merklich verändert !
Noch mehr gibt's bei Tabea
dafür hab ich einen neuen Begleiter an der Hand ;O)
- darf ich vorstellen:
FREDsBRUDER
Gruß,


Hausmannskost . . .

Kalbsnierenbraten
 nicht jedermanns Sache - aber meine ;O)
 Der Rest der Familie mag die Nieren-Füllung nicht . . .
- zu meinem Glück ;O)
. . . dazu hab ich Spätzle und ein feines Rahmsößchen gemacht!
XXL - Pizza gabs am Sonntag -
 die Pizzeria ist bekannt für die größten und weltbesten
Pizzen weit und breit  - Durchmesser über 45 cm!
- schaut auf den Bildern gar nicht so groß aus.
Mein Favorit - Tomaten, Parmaschinken, Rucola und Grano - köstlich!
Sie schmecken phänomenal und werden im Holzofen gebacken.
 Obwohl alle gute Esser sind - hat sie keiner geschafft!
Die Rolle mit der Alu-Folie macht hier ständig die Runde
und so war dann am Montag schnell gekocht  ;O)

Na, habt ihr jetzt Hunger bekommen? - dann guten Appetit!
 
 
 
 
 
 
 
 

"Weg-Gebsel"

 Mein erster Gewinn!!! 
Bei Sarah habe ich mein erstes "Give-away" gewonnen!
Sie nennt es ja "Weg-Gebsel" - was mir persönlich auch
viel besser gefällt  ;O) 
Aber schaut selbst - ist es nicht wunderschön???
- ich hab mich so gefreut und es passt genau!!! 

 Danke liebe Sarah!!!

 


Doppelherzig

 . . . . zeigt sich meine Haustür am Valentinstag ;O)
Stimmt nicht . . . , hab gar nicht an Valentin gedacht,
als ich den Türschmuck letzte Woche gemacht habe!
Aber weils heute grad so gut zum Thema passt . . .
Zuerst hab ich aus Birkenreisig ein großes Herz geformt
-  ein Drahtherz mit Moos umwickelt und aufs Birkenherz gebunden. 
Es ist ein wenig "shabby",  da das Moos schon etwas braun war
- zuerst wollte ich es schon weiß streichen . . .  ;O)
Mit ein paar frühlingsfrischen Bändern verziert, hat es
 mir dann auch so gefallen und ruckzuck wars fertig!



 
Und mit diesem Prachtexemplar eines Blumenstraußes
wünsche ich euch allen einen
herzigen Valentinstag,
 


Mein neuer Liebling ♥♥♥

Schal Nr. 26387  ;O)
Bei Dagi, von My HOUSE of IDEAS,
hab ich mir einen neuen Schal bestellt und
ich bin ganz verliebt in mein neues Schätzchen.
In natura gefällt er mir noch besser . . . !!!




Ausgemistet:
Die sind schon sortiert - der Rest ist am Dachboden! 
 Diese alten Koffer habe ich neulich am Dachboden
 meiner Eltern entdeckt.
Sie kamen gerade recht - darin sollten meine Schals
jetzt ein neues Zuhause finden. Nach der
Aufräum-Aktion in der Ankleide haben sie jetzt ein
würdiges Plätzchen gefunden und die Koffer sind so zu
neuen Ehren gekommen ;O)
 
 
Wie viele Schals habt ihr?
Gruß
 

. . . auf rosa Wolken schweben,

konnte man heute Morgen!
Noch mehr himmlische Bilder könnt ihr
bei der Raumfee sehen.  
Das ist Tiger - der Kater vom Reitstall (ich reite nicht!)
Den wollte ich euch schon lange mal vorstellen
- ist er nicht zum Knutschen?
Das Schlappohr stammt übrigens von einem
kriegerischen Fronteinsatz  ;O) 
 
Diese tollen Früchte kamen erst gestern mit dem Flieger
aus Brasilien - ein Freund von uns betreibt einen Obstimport.
Zur Qualitätskontrolle lässt er sich peu á peu einige Kisten
nach Hause liefern!
Und dann darf ich auch kontrollieren  ;O)
Weil die so unglaublich gut sind - mag ich die aus dem
hiesigen Supermarkt jetzt nicht mehr!
 
Einen schönen Sonntag,
 









 

Ein Virus. . .

kursiert zur Zeit in der Bloggerwelt  ;O)
- und so hats nicht lang gedauert und ich war auch
infiziert - vom Ausmist-Virus !!!
Schon so lange schiebe ich das vor mir her ....
und dann hats mich auch gepackt ;O)
Nach 3 tägigem Aus- Um- und Einräumen
gehe ich mindestens 5 x am Tag und schau mir
voll Stolz und Freude mein Werk an !
Der "Saustall" ist gemistet und jetzt siehts
doch fast aus wie bei "Benneton" ;O)
Nur finden tu ich momentan nix . . . ,
bin gespannt wie lang diese Ordnung hält.
Die Vorher-Bilder sind leider verwackelt  ;O)
Meine heißgeliebte Sprechpuppe - spricht aber nicht mehr!
Vermutlich eine psychosomatische Sache,
weil keiner mehr mit ihr spielt  ;O) 
Sie hat aber meine größte Bewunderung, weil sie
seit über 40 Jahren immer noch ins gleiche Dirndl passt . . .
. . . was ich zur Zeit leider nicht sagen kann!
Durchatmen ist momentan aus Sicherheitsgründen verboten
 - die Knöpfe würden den Mitmenschen wie Gewehrkugeln
um die Ohren fliegen   ;O)
Seht ihr den alten Koffer ?
Was da drin ist zeig ich euch morgen!
Mit einem Blick von unserem sonnigen Schlafzimmer in die
geschniegelt und gebügelte Ankleide,
wünsch ich euch einen schönen Abend,
 
 
 

Kennt ihr das?

Blumenkohl - paniert wie Schnitzel.
Das hab ich schon bei meiner Oma geliebt!
Einen Blumenkohl in größere Teile zerlegen
und bissfest kochen.
Abgekühlt in Mehl, Ei und Semmelbrösel wenden.
In viel Butterschmalz goldgelb backen.
Man kann natürlich auch Öl oder anderes Fett
verwenden - aber richtig gut schmeckts nur
mit Butterschmalz  ;O)