Der viele Regen . . .


hatte auch was Gutes!
Ein richtiger Glückspilz war ich gestern -
46 Steinpilze und einige Rotkappen
hab ich gefunden. 
 Sehen sie nicht wunderschön aus?

 
 
  
 . . . und so schmecken sie uns am besten,
 
Spaghetti mit Steinpilzsahne
 
In etwas Butter eine halbe Schalotte
und ein wenig Knoblauch andünsten,
die Pilze kurz mitbraten.
Einen Becher Sahne dazu, würzen mit
Salz, Pfeffer und ein wenig gekörnter Brühe,
etwas einkochen und mit viel frischer Petersilie
und Parmesan zu den Spaghetti geben . . . Hmmmmm  :O)
 
 
Damit wünsch ich euch allen
einen schönen Sonntag,
 
 


 

Die rosaroten Seiten . . .

meines Gartens.




Im Frühjahr waren in einem Baumarkt sämtliche Wasserpflanzen stark reduziert.
Zwei Seerosen und anders Wasserzeugs, für unter 10,00 € das Ganze,
hab ich mitgenommen. In unseren Teich kann man leider nix pflanzen,
da hier immer Wildenten brüten und ihnen sämtliche Wasserpflanzen
zum Opfer fallen. Also hab ich in diese alte Sitzbadewanne
Erdreich aus dem Teich gefüllt und siehe da - 
die Seerosen fühlen sich recht wohl  ;O)
Der rosa Blick in den Garten geht weiter . . .
 
 . . . ein wenig Shabby chic in rosa auch an der Garage.
  Zinnien gehören zu meinen Lieblingsblumen - auch wenn nicht alle rosa sind ;O)

Unsere Tomatenplantage habe ich dieses Jahr angeseilt -
damit sie bei Wind nicht immer gleich abstürzen ;O)
Besonders viele Früchte hat das köstliche Ochsenherz,
davon konnten wir sogar schon einige probieren.
Nachdem unser Haus einen neuen Anstrich bekommen hat,
mussten einige Kletterpflanzen stark zurück geschnitten werden.
Der Wein fehlt mir besonders, da er unseren Balkon so herrlich
umrankt hatte. Jetzt ist alles ein wenig "nackig" und die bunten
Lampions sind plötzlich im Mittelpunkt.

Eine sonnige Woche wünscht euch,