Die Sonne . . .

gab vor ein paar Tagen einen
grandiosen Abgang
über unserer Stadt.
Ganz ehrfürchtig haben wir dieses,
schon fast unheimliche, Spektakel verfolgt.
Seht selbst, welches Szenario sich uns bot . . . 
 
 mit diesem Feuersturm ging sie unter . . .
dann war sie weg, die Sonne, . . .
 und "meine" Stadt erstrahlte im künstlichen Licht ;O) 
 Guten Freunden gibt man ein "Küsschen" -
 oder lädt sie zum Essen ein.  ;O)
 Kürbissuppe,
Zucchini-Quiche,
Feldsalat mit Kartoffeldressing,
Schweinefilet an Steinpilzrahm
und
Geeistes vom Kaffee,
. . .  es hat ihnen geschmeckt -
  "mein Küsschen"  ;O)
 
Das Geeiste ist eine geniale Nachspeise,
man kann sie am Tag vorher zubereiten
und schmeckt jedem!
Wie das geht? - ich zeigs euch im nächsten Post!
Mit meiner herbstlichen Tisch-Deko
wünsch ich euch ein sonniges
Herbstwochenende,