Alte Liebe . . .

seit vielen Jahren schlägt mein Herz
für "Grüngeflammt".
Jetzt haben wir es endlich einmal geschafft,
und waren in der Manufaktur . . .
Bei all dem schönen Geschirr
war die Wahl eine Qual,
aber ich bin meiner alten Liebe
treu geblieben - nur ein bisschen
aufgefrischt haben wir es . . .

Wär das nicht die perfekte Badewanne
für George Clooney ???


Eine fangfrische Forelle,
nur in Mehl gewendet
und gebacken,
schmeckt nochmal so gut,
wenn man sie in Mandelbutter
schwimmen lässt . . . 
ein paar Petersilienkartoffeln
dazu und schon ist ein
wunderbares Essen
auf dem grünen Teller  ;-)
Gschmeckt hats! 

  Ein schönes Wochenende
wünscht euch,
Doris

Kommentare

  1. Jaaaaa, das gefälllt mir "Gmundner Keramik" genial. Ich war auch schon dort. Es gefällt mir so gut. Aber inzwischen werde ich mir das nicht mehr anschaffen.

    Viel Spaß damit, nein neidisch bin ich nicht. Ich finde es total schön.

    Lieben Gruß eva

    AntwortenLöschen
  2. den armen kerl will ich aber nicht. wie der guckt!

    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Eva!!!
      Bist du Vegetarierin??? . . . ich hab da kein Problem ;-)

      Löschen
  3. ...und das sieht hübsch aus und mit der Forelle zum Reinbeißen.Sehr apetittanregend!
    In die Tasse passen viele Männer rein.:-))
    Dir auch ein schönes Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt es auch so gut . . . und das schon seit 20 Jahren ;-)

      Löschen
  4. Oh ja , da wär ich gerne dabei gewesen . Bei uns gibt es gerne Freitags Fisch .
    ist extrem lecker :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. . . . wir leiben auch Fisch auf jede Art !
      Danke liebe Heidi!!!

      Löschen
  5. liebe Doris,
    ich mag dieses Geschirr auch so gern, und erst heute hatte ich so einen Teller in der Hand!
    Lecker schaut das aus!
    liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Zeitlang wars gar nicht mehr "IN" - jetzt erlebt es aber grad wieder eine Renaissance ;-)
      Danke!

      Löschen
  6. Hallo Doris!
    Das sieht alles toll aus. Und auch lecker!
    Dir auch ein schönes Wochenende!
    LG Berit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,

    erst dachte ich, was hat sie denn mit dem Clooney? Na ja, es ist noch früh für Samstagmorgen. Da fällt der Groschen noch pfennigweise...
    Ich bin ja gar nicht son riesen Fischfan, aber deine Forelle sieht so lecker aus!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Doreen, trink erstmal einen "Nespresso" ;-)... freut mich, wenn ich dir Appetit auf Fisch gemacht habe!
      Gruß und Kuss,
      Doris

      Löschen
  8. Ich hab früher auch dieses Gmundner Keramik gesammelt, dann hats mir aber meine Tochter abgeluchst.
    Schön finde ich es immer noch !

    LG Peggy aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, solche Sachen mit den Kindern kenn ich auch ;-)
      Gruß Doris

      Löschen
  9. Liebe Doris,
    was für ein leckerers Essen auf tollem Geschirr.
    Ich habe auch einen totalen Geschirrfimmel - die Manufaktur würde mich auch sehr interessieren.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Silke!!!
      Das mit dem Geschirrfimmel kenn ich nur zu gut . . . ;-) Die Manufaktur ist sehr interessant, aber preislich rentiert es
      sich erst aber einer großen Menge ;-)

      Löschen
  10. Liebe Doris !
    Gmundner Keramik gefällt mir auch sehr gut. Meine Eltern haben das grün-geflammte Geschirr, ich habe das weiße mit den rosa Tupfen. Das sammle ich schon, seit ich 13 Jahre alt war... also schon ein paar Jahre ;-)) In Gmunden dirket waren wir auch schon einmal, sehr gefährlich für die Ersparnisse!
    Deine Forelle schaut sehr gut aus, ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende, alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das weiß-rosa getupfte gefällt mir ja auch so gut - und den billig ist es dort wirklich nicht ;-)

      Löschen
    2. Danke für Dein Kommentar zu meiner Zirbe! Der Duft bleibt erstaunlich lange erhalten im Kissen, man muss nur ab und zu ein bisschen durchkneten, dann riecht es wie neu.
      Schönen Abend noch, alles Liebe
      Karen

      Löschen
  11. Liebe Doris,
    wow, das nenn ich mal eine Tasse :-)
    Aber der Teller mit dem Hirsch ist superschön! UNd die Forelle, oh sieht sooo lecker aus!
    Ein schönes Wochenende
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Doris,

    wenn Du meinen Post vom letzten Sonntag gesehen hast, weißt Du ja bestimmt, dass ich ein großer Gmundner Keramik Fan bin.
    Ich wohne nur ca. 40 Kilometer von Gmunden weg und das hat im Laufe der Jahre dazu geführt, dass ich mehrere Serien im Schrank (in Schränken) habe. Aber das Grüngeflammte ist mein Favorit und Alltagsgeschirr und da gibt es ja immer wieder schöne Teile zum Ergänzen.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid habs gelesen und auch kommentiert!

      Löschen
  13. Liebe Doris,
    das Foto ist er Hammer. Diese Tasse spricht für sich.
    Ich war noch nie dort, muss aber sehr interessant sein.
    Mein Magen knurrt, nicht verwunderlich bei dieser herrlich aussehenden Forelle. Aber leider zu spät. Nicht nur wegen der späten Stunde,sondern weil nichts übergeblieben ist.
    Einen wunderschönen Valentinstag, deine Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Manu, für dich ist es nach Gmunden ja nur einen Katzensprung ;-)

      Löschen
  14. Ich hab grad so lachen müssen, als ich mit George Clooney in dem Riesenhäferl vorgestellt habe, wie er da rauslächelt. :D
    Die Gmundner Keramik ist wirklich ein Klassiker, vor allem in Grün.
    Ich nehme an, du hast die größere Menge hingekriegt, damit es sich ausgezahlt hat, dass ihr hingefahren seid? ;)

    Einen schönen Valentinstag wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ein wunderschönes Geschirr. Das würde mir auch gefallen -
    und jetzt dein Fisch und die leckeren Kartoffeln?!
    Ja, wäre nicht zu verachten! :-) LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Martina,
      das ist so ein alter Klassiker, der ist wirklich unschlagbar!

      Löschen
  16. Hallo liebe Doris,
    ja da wäre ich auch gerne dabei gewesen. Freitags ist bei uns schon seit langer Zeit Fischtag, ich esse lieber Fisch als Fleisch.
    In dieser riesigen Tasse passt nicht nur wir und George rein, auch Brad würde noch Platz haben *gg*

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Doris,
    eine neue Küche und neues Geschirr - Dir geht es aber gut! Soll es auch. Sogar das Fischskelett auf dem Teller ist ein Augenschamus- George Cloony in der Tasse... hm, badet er dann auch in Espresso aus kleinen Kapseln? Na ja, er kann sich das ja leisten.
    Nun lese ich mich mit einer großen Tasse Milchkaffee durch Deinen Blog (der Zehn-Uhr-Patient hat Magen-Darm-Grippe und ich damit eine unverhoffte Freistunde) und hoffe immer noch, dass wir uns mal wieder treffen. Ostern?
    Herzliche Grüße
    Deine Sarah mit Anhang

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Doris,
    vielen lieben Dank für deinen Besuch bei mir und die tollen Dekohinweise.
    Ja, wenn du mal in der Oberlausitz bist (hier gibt es blaues Steingutgeschirr),
    kannst du gerne bissl bei mir dekorieren.
    Ich machs ja auch gerne, nur fehlt oft die Zeit (vier Kinder, riesen Haus, Arbeit, ... ).
    Ich würde dann den Kaffee stellen.
    Dein Geschirr ist super schön und ich ess so gerne Fisch!
    Auf so ner tollen Platte serviert würde er vielleicht sogar meinem Mann schmecken.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  19. Das Geschirr ist toll, liebe Doris ♥
    Mir gefällt auch der Hirschteller besonders gut.
    Forellen könnte ich auch mal wieder holen, zumal wir eine Forellenzucht direkt
    vor der Haustüre haben ...
    Ganz viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  20. Super liebe Doris - die Forelle hätt mir jetzt richtig Guster gemcht, wenn ich nicht gerade "genachtmahlt" hätte ;o)) Meine Freundin Susi sammelt dieses Geschirr auch!
    Ganz herzliche rostrosige Grüße und alles Liebe
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/02/a-new-life-2-uber-stoffliches-und-meine.html

    AntwortenLöschen