Rosige Zeiten


. . . bevor ich aber auf den Titel dieses Posts eingehe,
möchte ich euch noch ein paar Vitamine servieren
 -  frisch geerntete Radieserl ! 



Zaunköniginnen
So ein verregneter Juni und die Welt,
nicht weit von uns entfernt, ist fast untergegangen.
Aber unsere adligen Damen haben Contenance bewahrt.
Sie blühen dieses Jahr ganz besonders schön und sind
absolut hoftauglich  . . . kein Mehltau, oder lästiges
Getier hat sie bis jetzt heimgesucht . . . aber seht selbst:

. . . auf sie fliegen unsere Besucher ganz besonders,
Rosa gallica Officinalis, oder auch Apothekerrose 

Gipfelstürmer
 
David Austins "Graham Thomas"
Ferdinand Pichard, im zweifarbigen Blütenkleid !

Winchester Cathedral


Rosa centifolia, die hundertblättrige Rose,
 zusammen mit blauem Rittersporn ein Traumpaar!




Pink Grootendorst = Nelkenrose
Es freut mich, wenn du trotz der Bilderflut,
bis hier durchgehalten hast
und wünsche dir ein wunderschönes Wochenende,
Doris





Kommentare

  1. Wow... was für schöne Rosen und tolle Fotos...
    Einfach nur total schön! Liebe Grüße von Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris!
    Deine Kletterrosen sind ja richtig üppig und ganz und gar voller Blütenpracht versehen.
    Ja, Radieschen mag ich natürlich auch sehr gerne besonders des Abends zum Vespern. ☺
    Die kleine runden roten scharfen Dingerchen sind einfach sehr lecker.
    Viele sonnige Wochenendgrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Abend......was für ein toller Garten. Du hast meine volle Bewunderung. Deine Rosen sind eine wahre Pracht,ich beneinde dich darum. Das ganze macht bestimmt viel Arbeit. Die Radieschen sind aber echt, oder?? Sie sehen so toll aus, wie aus einer Werbung in der Gartenzeitschrift. Gibt es bei euch keine Schnecken??? Ich muss soviel Schneckenkorn kaufen, für das Geld bekomme ich wahrscheinlich schon eine Kiste Gemüse gekauft.Aber der Spass ist trotzdem da, meine fehlenden gärtnerischen Fähigkeiten zum Trotz....
    Hab einen schönen Sonntag.
    Dekofreudige Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind mehrere Gärten im Museumsdorf Bayerischer Wald, meinem Arbeitsplatz . . . und ja, die Radieserl sind echt, sogar mit Wurm ;-) Schneckenkorn kommt bei uns auch sehr üppig zum Einsatz, ansonsten geht nix ...

      Löschen
  4. OHHHHHH ein TRAUM deine ROSALEN,,,

    i lieb de ROSEN und hab ah welche im GARTEN
    und i gfrei mi jeden TAG das sie so scheeeen bliahn,,,freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Rosenzeit ist wirklich ein Traum, ich freu mich auch jeden Tag daran!

      Löschen
  5. So schöne Rosen! Wirklich toll. Die Radieschen sind zwar auch eine Augenweise, aber die Rosen gewinnen!
    Ich hab dich schon vermisst, liebe Doris. Umso mehr freue ich mich, dass du dich mit so einem Wahnsinnsposting wieder mal zeigst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe, du bist die Beste!!!

      Löschen
  6. Liebe Doris,
    ich habe die "Bilderflut" sehr genossen. Also Rosenfotos können es gar nicht zu viele sein.
    Das ist ja eine ware Blütenpracht.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    diese Rosenbilderflut ist ein wahrer Genuss.
    So schön kann es sein, wenn nicht der Regen oder Hagel die Blüten erwischt.
    Ich liebe Rosen und mit dieser Pracht hast du mir eine große Freude bereitet.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich jetzt ganz besonders - Danke!!!

      Löschen
  8. Liebe Doris,
    wer würde bei den traumhaften Rosen denn bitte nicht bis zum Ende durchhalten!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, du Liebe - ich drück dich ganz fest ♥♥♥

      Löschen
  9. Rosen kann man nie genug sehen und du hast eine schöne Auswahl, sogar mit Namen.
    Herzliche Sommer-Rosengrüße zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt weiß ich doch, wo diese Schönheiten ( Haus wie Rosen ) stehen! Dachte schon an Schweizer Schalis....
    Einfach toll!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Halli, hallo,
    Liebe Grüße aus Neuhaus am Inn,in der Nähe von Passau.
    Die Rosen sind wunderschön! Arbeitest du in Tittling oder im Museumsdorf Finsterau. Beide werden von uns gerne und oft besucht.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen