Freitagsblumen ...


  
sind heute bei mir diese Schönheiten, die schon ein wenig Federn lassen ;)

 

Aber das ist halt Natur ...



und darum schick ich sie auch zu  
 - denn fehlende Blütenblätter und welkendes Grün stören mich gar nicht - eher stinkendes Wasser in der Vase ;)

 
Diese wunderschönen Fliegenpilze sind mir die Tage untergekommen und obwohl jeder um ihre gefährlichen Inhaltstoffe weiß, kann sich doch keiner ihrem Charme entziehen  :)


 

Schade, heute liegen sie nach dem ersten Bodenfrost schon flach ;)
 

Wünsch euch ein molliges Wochenende,









Kommentare

  1. Liebe Doris,
    mir gefällt der Strauß, auch wenn er schon ein wenig Federn gelassen hat, aber das ist eben, wie Du schon schreibst, Natur.
    Die Fliegenpilze sind wirklich wunderschön, echte Prachtexemplare.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Moin liebe Doris,

    das ist wie mit den Menschen, auch die müssen manches Mal Federn lassen und sind danach trotzdem liebenswert, so wie der wunderschöne Strauß, natürlich wieder in der Gmundner Keramikvase. Die Pilze sind sehr, sehr schön, vielleicht gar nicht so blöd dass sie giftig sind, sonst würden sie nicht mehr stehen.
    Dir ganz liebe Grüße und halt die Ohren steif,
    Felicitas aus dem sehr bewölkten Ostfriesland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine liebe Felicitas!!!
      Bei uns war heute nochmal ein sonniger Herbsttag - den ich zum Fenster putzen genutzt hab :(

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    ich finde gerade weil dein toller Strauß schon die ersten Federn lässt, ist er umso schöner.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Servus Doris, eine Pracht sind diese Fliegenpilze (gewesen). Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. The bouquet is lovely and the toadstools quite beautiful. I live in Florida, US, and I have never seen a toadstool like in person - only in photos. It is so striking!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Such a surprise, greetings from America!!! ... I am really happy now, many thanks for the kind words ♥♥♥
      Go visit you now ...
      Best regards from Bavaria!!!

      Löschen
  6. Liebe Doris,

    schön ist Dein morbider Strauß, er erinnert doch an das Vergängliche, auch wir werden älter und dabei doch nicht unbedingt unatraktiver. Morgen ist es bei mir mal wieder soweit, ich kann die Zahl drehen wie ich will, es bleibt bei 55 Jahre. Machs gut ach und übrigens, ab und zu habe ich tatsächlich ein wenig Sand im Schlafzimmer, hab mich schon gewundert, wo der herkommt aber klar, der rieselt aus der Fototapete. Also alles gut und keine Geister.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    ..toller Strauss! Die Sonne strahlt noch auch wenn schon ein paar Blättchen fehlen :)
    Stinkendes Wasser mag ich auch nicht! Um den Bodenfrost beneide ich euch nicht, hier hat es immerhin noch 17Grad :) aber ab Sonntag soll es auch kalt werden :(
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute war unser ganzer Garten weiß ... aber es scheint die Sonne!!!

      Löschen
  8. Ich liebe Fliegenpilze und entlocken mir immer ein "Ooohhh, wie schön!" Auch dein Strauß ist trotz "federlassen" immer noch sehr ansehnlich!
    glg Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell - die strahlen irgendwie eine Faszination aus !!!

      Löschen
  9. Die Blümchen sind wunderwunderschön, liebe Doris. Ich mag diesen rustikalen Charme so gerne. Sonnenblumen scheinen immer zu lächeln, nicht wahr?! Und bei Euch gab es schon Bodenfrost? Brrr.. anscheinend naht der Winter schon bei Euch. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, leider - heut war alles weiß gefroren :(

      Löschen
  10. Wo lassen die Federn? Heiterkeit & Lebensfreude strahlt der Strauß aus!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Ein schöner herbstlicher Strauß. Auch wenn er schon einige Blätter verloren hat. Passt doch zum Herbst —;) stinkendes Wasser in der Vase mag ich auch nicht. Der Fliegenpilz sieht toll aus, man sieht ihm sein Gift nicht an. Ihr hattet bereits Bodenfrost. Ach je, ich will Sommer seufz.
    Dir ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia ja, der Winter naht und danke für deine lieben Worte!!!

      Löschen
  12. guten morgen doris :). jetzt mußte ich wirklich herzhaft lachen. denn ich kenne das sehr gut mit dem stinkenden blumenwasser. einige blumenkombis sind geradezu perfekt darin, das wasser trübe und riechend umschlagen zu lassen ;). fliegenpilze haben schon etwas faszinierendes in ihren farben. aber ich glaube, ich habe sie wirklich noch nie so im wald stehen sehen. aber vielleicht muß ich das nächste mal im wald einfach mehr darauf achten. liebe grüße ins wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabine!!! - vergiss die Pilze, dein "amsterdam plankje" ist tausendmal schöner!!! ♥

      Löschen
  13. Deine Fliegenpilze sind eine Augenweide. Genau wie deine Blümchen auch.

    Hier rund um Wien gab es noch keinen Bodenfrost und es stehen immer noch Sonnenblumen auf den ehemaligen Feldern zum Selber ernten - niemand außer mir erntet derzeit Blumen. Dabei sind gerade zu den Herbsttagen die gelben Freudenspender so wichtig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... finde ich auch - sie sind eine wahre Erleuchtung in den trüben Tagen :)

      Löschen
  14. Liebe Doris, es muss nicht alles makellos sein, damit es schön ist. Mir gefällt dieser frische, fröhliche Strauß auch so sehr gut! Frost hatten wir noch keinen, aber der kommt schon noch.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und liebste Grüße nach Salzburg!!!

      Löschen
  15. Liebelein, ich mag den Strauß genauso wie du ihn hier zeigst. Auch wenn er schon ein wenig "Federn" gelassen hat, gerade das liiiiebe ich ja ;-)
    Das Wasser kann ich nicht riechen, aber das Problem ist mir auch nicht ganz unbekannt.
    Am Liebsten mag ich allerdings deine Pilzfamily, zwei Generationen auf einem winzigen Fleck. Was für ein Bild!
    Ich wünsche dir das schönste WE und so liebe Grüsse. Dein Meisje

    AntwortenLöschen
  16. Ein schöner Strauß. liebe Doris! Wir sind halt am Ende des Herbstes angekommen, da darf dann auch der Strauß nach Ende von Herbst aussehen☺️
    Die Fliegenpilze sind ja der Hammer!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Da hast du aber ein paar tolle Exemplare entdeckt... wunderschön sehen deine Fliegenpilze aus liebe Doris! <3 Hab ein schönes Wochenende und sei liebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Doris, so ein schöner Strauß darf am Herbstende so aussehen und er ist schöööön😊.
    Und die Fliegenpilze sind der Hammer!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doris,
    ein schönes federlassendes Natursträußchen. ;-) Die Farben sind noch kräftig genug, um das Herz zu erfreuen. Gut, dass du die Fliegenpilze noch vor dem Bodenfrost "ablichten" konntest und sie somit haltbar gemacht hast. :-) Und so sind sie auch ganz harmlos für uns. ;-)
    Einen schönen Sonntag dir noch ...
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  20. wow liebe Doris, die Fliegenpilze sehen irre schön aus!! Übrigens stinkendes Blumenwasser kann ich auch überhaupt nicht haben :-))) hahaha! Ich seh übrigens nur an der Sonnenblume ein paar verlorene Blätterchen♥

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Doris,

    wenn du mich nicht mit der Nase drauf gestoßen
    hättest, dann hätte ich gar nicht gesehen das
    der Strauß nicht ganz taufrisch ist. Für mich
    ist er einfach nur: Herbst. Und das ist
    schließlich meine absolute Lieblingsjahreszeit!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Doris,
    weißt Du, ich habe noch nie einen Fliegenpilz live gesehen.
    Irgendwie wachsen in unserem Wald keine...
    Daher schaue ich zu gerne Bilder hier auf den Blogs. Deine sind besonders tolle Exemplare.
    Und auch Blüten dürfen ihre Blätter verlieren.
    Auch dann haben sie noch Charme.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann freuts mich ganz besonders liebe Nicole!!!

      Löschen
  23. Für mich sieht der Herbststrauß noch topp aus, liebe Doris, so pingelig bin ich da nicht. Ich würde mich freuen, wenn mir mal so tolle Fliegenpilze vor die Linse kämen, aber leider habe ich hier noch nie welche gesehen.
    Mit lieben Grüßen
    Sigi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Doris,
    was für ein herrlicher Strauß! Und die Biledr von den Fliegenpilzen, die sind einfach nur wunderschön! Danke dafür!
    Hab eine wunderschöne neue Wcohe!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥ ... die momentan arg hinterherhängt ...

    AntwortenLöschen
  25. Die Fliegenpilze sehen so hübsch aus! Der Blumenstrauss ebenfalls <3 :)

    Viele liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  26. Ein schöner Herbststrauß ,liebe Doris. Alles ist eben vergänglich und die schönen Fliegenpilze auch, eigentlich schade, aber Du hast sie fotografiert, das Glück hatte ich dieses Jahr nicht.
    Lieben Gruß zu Dir in den Mittwoch, Klärchen

    AntwortenLöschen
  27. Die Fliegenpilze sind der Hammer, wunderschön :)) Und der Strauß auch . so hübsch :))
    Danke für´s zeigen
    LG heidi

    AntwortenLöschen