Unser Essen . . .

wird zur Zeit auf den Punkt gebracht  ;0) 
So auch diese Fische - und obwohl so
punktgenau, haben sie super geschmeckt!
Dorade auf dem Gemüsebett,
 mit ganz wenig Olivenöl, dafür aber
sehr "spicy" mit viel Chili!

Frohe Ostern!

wünsch ich euch allen!!!
Vielen Dank für die vielen lieben
Kommentare. Lese und freue mich
über jeden . . . nur hab ich grad so schlecht Zeit
alle zu beantworten - aber nächste Woche ;O)

Weihnachten im Klee . . .

Ostern im Schnee!!!
Und weils bei uns wirklich schneit, was das Zeug hält,
hier ein paar blumige Eindrücke
vom Wochenmarkt in Salzburg.
 
Wir haben sie ja richtig gern unsere Nachbarn,
die Österreicher!!!
Deshalb fahren wir auch so gern rüber,
über den Inn,
der hier teilweise die Grenze bildet.
Zum Essen , zum Tanken, zum Friseur,
das Brot und die Wurst schmeckt uns besser
und die Leute sind viel liebenswürdiger!
Ja, das ist wirklich so!!!
  So war ich letztens auch mit meinen
Freundinnen mal wieder in Salzburg,
das ist gleich nach Passau, meine
Lieblingsstadt und zum Glück
nur 120 km entfernt . . .
Salzburg ist so eine unglaublich
schöne Stadt - ich würd glatt hinziehen :O)
Zum Essen gehen wir immer in ein
ganz besonderes Lokal,
das "Triangel", schaut mal
wie gut es uns da ging ;O)
Bärlauchrisotto mit gratiniertem Tintenfisch . . .
ein Gedicht!!!
. . . aber auch Zander und Saibling
auf Lauchgemüse mit Sauce von
Roten Beeten und Meerrettich . . .
einfach sauguad!!! 
Also, sollte jemand die Ostertage nach
Salzburg kommen, unbedingt ins Triangel!!!
 
Mit dieser Lobeshymne auf die
Alpenregion wünsch ich euch
einen schönen Gründonnerstag,
(der bei uns absolut weiß ist  ;O)
 
 
 


 
 
 


Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.