So anstrengend kann Urlaub sein . . .

der Blick am frühen Morgen auf die
Bucht zu unseren Füssen,
nach 150 Stufen den Berg hinunter,
endlich die erste Tasse Cappuccino im Schatten
der Strandbar,
 dann mussten Schirm und Liegen
gesichtet werden  . . .
in zwischen reinigt sich das Mittagessen von selbst . . .
bei dieser brütenden Hitze war auch das lauwarmen Mittelmeer keine Abkühlung.
Das Schalengetier wurde köstlich verarbeitet
und ging mit Spaghetti eine wunderbare Symbiose ein . . .

mit einem kühlen Schluck konnte man es schon essen ;-)
Dieses täglich wiederkehrende, kräftezehrende Gelage,
war nur durch eine ausgiebigen Siesta zu ertragen.
 
Nach dem Wiedererwachen ging dann
auch gleich ein Tartufo zum Cappuccino . . .  
 Der Aufstieg zum Hotel war nur durch diesen
Ausblick erträglich . . .
Nach dem wir uns von
Salzwasser und Schweiß befreit hatten,
war wieder ESSEN angesagt!!!
 Total ausgehungert, war so eine Fischplatte natürlich nix,
selbstverständlich ging da noch locker eine
Pizza ’Nduja hinterher.
Auf die Nachspeise habe ich dann kalorienbewusst verzichtet,
nur ein Cocktail ging immer . . .
Nach einem Heimflug wie im Schleudergang
der Waschmaschine, hat uns dann meine
Freundin mit einer ital. Brotzeit überrascht :-)
 
Es will mir nicht in den Kopf,
wieso ich jetzt mit 3 kg Übergewicht zu kämpfen habe,
wo doch diese 10 Tage eh nix, als anstrengend waren!!!
Versteht das einer ???   ;-)
 
Gruß und viele Baci,
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 


Kommentare

  1. Hach ne , sind das schöne Bilder , Da wär ich jetzt auch gerne . Faulenzen und die Sonne genießen . Ich hoffe Du konntest Dich erholen .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    das hört sich nach einem sehr gelungenen und schönen Urlaub an. Schön das du so eine tolle Zeit hattest und das du gesund und munter zurück bist. Die 3 kg sind sicher schnell wieder weg!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Doris,
    ich bedauere Dich zutiefst für diesen unmenschlich anstrengenden Urlaub mit Pizza, Fisch, Tartufo und auch noch Cappuchino :( Und dann auch
    noch son Aufstieg absolvieren zu müssen, nur um en paar Häuskes un son bissken blaues Wasser zu sehen :o Aber glaub mir, ich weiss wovon
    ich schreibe, Du hast nix verkehrt jemachd, jawoll :)
    Denn nur wer beim Arbeiten friert und im Urlaub schwitzt, der hat's rischdisch jemacht ;))))
    Liebes Grüßle von mir.
    Gudrun :) von baustellenleben.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, Doris, du Arme! Das kann ich richtig nachfühlen, wie schlecht es dir gegangen ist.
    Magst du am Samstag mitkommen in Richtung Süden? Wir sind direkt am Meer, da braucht man nicht so viele Stufen steigen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Susi - ich bin sofort bei dir, muss nur schnell packen!
      Denn: . . . irgendwann bleib i dann durt ;-)
      Gruß Doris

      Löschen
  5. Ehrlich, Doris, ich habe mit dir gelitten! Wie konntest du das bloß überstehen! Soooo viel Stress und dann diese Stufen! Nein, wirklich! Du hast viel
    auf dich genommen in deinem Urlaub - im wahrsten Sinne des Wortes :-)!!! Grandiose Aussicht - aber 150 Stufen waren echt hart!!! LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Das verstehe ich auch nicht, liebe Doris!! Soviel Anstrengung.. kicher!! Herrlich schaut es aus.. was für eine tolle Farbe - dieses Meeresblau.. hach!!
    Schön, dass Du wieder da bist ;)) Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Oh du Ärmste! Manchmal ist das Leben schon wirklich schwer zu ertragen, gelle? ;o))
    Alles Liebe von der Rostrosen-Traude
    ๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/09/oldtimer-rallye-2015.html

    AntwortenLöschen
  8. Mensch Doris,
    was du alles erleiden musstest! Du tust mir wirklich leid. Eine solche Tortur bei dieser Hitze nur um etwas Urlaub zu haben.Grinnnnsss.
    Jetzt habe ich Hunger bekommen bei diesen herrlichen Bildern, aber durch deine Schlussbemerkung, ist er mir wieder vergangen.
    Habe sowieso einige Kg. zuviel. seufz. Nein ehrlich. Schön, dass du einen tollen Urlaub hattest und jetzt wieder voll durchstarten kannst.
    Grüße dich ganz herzlichst und falls du Lust hast wartet ein kleines Giveaway bei mir.
    Alles Liebe
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Auch wenn es anstrengend war, dadurch sind ja schöne Bilder zustande gekommen. Die kalten Getränke sehen gut aus.
    Lieben Gruß und guite Erholung danach...zwinker,

    Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris,

    das klingt nach einem Urlaub ganz nach meinem Geschmack und auch die Konsequenz kommt mir mehr als bekannt vor!
    Leider! Sag mal wo warst du eigentlich am Wochenende? Betty und ich haben dich trotz all dem Spaß mit den anderen Bloggerinnen
    schmerzlich vermisst. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen, war doch grad mal 1 Tage vom Urlaub daheim als ihr euch getroffen habt . . . wär doch sooooo gern dabei gewesen und hab eh ganz schmerzvoll an euch gedacht, aber Berlin ist halt doch fast 600 km entfernt :-( . . . . hab auch schon die Fotos auf verschiedenen Blogs bewundert, es war bestimmt super!!!!
      Gruß Doris

      Löschen
  11. Liebe Doris,
    ja, es geht doch nichts über Urlaubsstress! *ichlachmichschlapp*
    Sieht aber himmlisch aus!
    Ein superschönes Wochenende & liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ich bin`s nochmal!
    Liebe Doris du hast gewonnen! Schau doch bitte bei meinem Blog vorbei und überzeuge dich selbst davon.
    Dann kannst du mir auch gleich deine Mailadresse schicken, damit ich dir die Gewinne zusenden kann.
    Viele liebe Grüße
    deine Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Und? Hast du dich inzwichen von den schrecklich anstrengenden Tagen erholt, liebe Doris??? ;o))
    Ich hab gerade wieder Appetit auf deinen Muschelspaghetti bekommen! (Sabber)
    Herzliche rostrosige Grüße
    von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/09/irland-reisebericht-welcome-to.html

    AntwortenLöschen
  14. Hihi, Du hast mein vollstes Mitleid liebe Doris!
    Ich hoffe Du kannst Dich jetzt zurück im Alltag gut erholen von all dem Stress ;-)
    Du könntest ja im nächsten Jahr einen Aufruf starten, ob sich jemand erbarmt und diesen Stress für Dich übernimmt ;-D
    Rosige Gartengrüße von Christine, die nach einem erholsamen Urlaub den Alltag wieder stressig findet ;-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Christine, das kann ich doch niemand zu muten ;-)

      Löschen
  15. Liebe Doris,
    das sind dir ja trotz der enormen Anstrengung (:o) noch tolle Fotos gelungen! Kann ich jetzt auch gar nicht verstehen, wo die drei Kilos herkommen, bei der Quälerei!
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen