Erdnüsse und Spaghetti - wie passt denn das???



So hab ich Blumenkohl noch nie gegessen!

"Falscher Bratreis", nennt Petra
ihr unglaublich "gschmackiges" Essen.
Ich hab das gleich zwei Mal hinter-
einander gemacht, weils so "sauguad" war.
Bei mir waren aber Kokosöl und auch
Knoblauch im Einsatz - das passt hervorragend!
Ein sehr schnelles und total
diättaugliches Essen.

Blau


Ich mach heut blau . . .
weil mich so ein blöder
Virus mit Husten, Schnupfen und
dem ganzen Pipapo angesprungen hat.
Hilft nix, da muss man durch ;-)
So schlicht ist grad meine Tischdeko
in der Küche - kein frischer Tulpenstrauß!
Ich mag aber dieses frische Blau der Traubenhyazinthen
(wenn sie denn erst blühen!)
sehr gern und halten tun sie
auch länger als Schnittblumen . . .
Verlinkt zu HolunderblütchensFlowerday

Alte Liebe . . .

seit vielen Jahren schlägt mein Herz
für "Grüngeflammt".
Jetzt haben wir es endlich einmal geschafft,
und waren in der Manufaktur . . .
Bei all dem schönen Geschirr
war die Wahl eine Qual,
aber ich bin meiner alten Liebe
treu geblieben - nur ein bisschen
aufgefrischt haben wir es . . .

Rupfhauben


Rupfhauben und Striezerl



sind bei uns ein typisches Faschingsgebäck.
Es ist kein Zucker im Teig, weil
man sie am Mittag zur Kartoffelsuppe
gegessen hat und was übrig blieb,
gabs am Nachmittag zum Kaffee.