Freitagsblümchen

 
Kein Schnee in Sicht!!!
Ach, was bin ich traurig ;)
 
 
Aber auch kein schönes Wetter
 - grau in grau ist es draußen, 
 
 
da brauch ich was Frisches
im Haus
 
 
Die Tulpen hab ich ins Glas gesperrt,
 
 
damit sie länger bleiben ;)





Die schick ich jetzt zu Holunderblütchen
 und euch wünsch ich
ein wolkenloses Wochenende,

 

 

Kommentare

  1. Zauberhaft hast du das arrangiert.

    Gefällt mir gut.

    Rosa Tulpen hatte ich m ir auch überlegt.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön deine Tulpen, da braucht es keinen Schnee.
    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  3. Ein wenig Farbe kann man bei unserem Grau gut gebrauchen.Liebe Grüsse ins Jahr 2018, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Noch eine mit rosa Blumen, juchu! Schöne Inszenierung!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    Dein Tulpenstrauß ist so schön! Ich überlege auch, ob ich mir morgen einen mitbringe ;O) Heute ist es schon seit dem Morgen neblig und wird gar nicht hell, da tun so herrlich frische Farben gut!
    ♡☆♡☆♡☆♡☆♡☆♡
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris
    Ja dein zauberhafter Strauss im Glas vertreibt das grässliche Grau des heutigen Tages! Das hast du wieder wundervoll arrangiert!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Servus Doris, wunderschön ein Blütenglas mit so schönen rosa Tulpen. Morgen muss ich das auch nachmachen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöner Tulpenstrauss und in einem so wunderschönen Mantel. Wow, ist das chick arrangiert.
    Herzliche Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  9. das ist schlau von dir gelöst ;). meine bunten tulpen von letzter woche haben sich auch schon aus dem staub gemacht. winterlich weiß ist es nun geworden. wenn auch nur in der vase und nicht auf den straßen. ich gestehe, ich bin nicht so ein winterfan ;). liebe grüße ins wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris,
    wunderschöne Bilder!
    Also ich wäre froh wenn es jetzt endlich Frühling würde, 20 Grad und Sonnenschein ... den Schnee brauch ich nicht....
    Liebe Grüße und ein super schönes Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doris, das sieht zauberhaft aus. Die Idee muss ich gleich stibitzen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Ein zauberhafter Strauß!
    Schnee kann ich dir gern aus Wien schicken. Seit heute in der Nacht schneit es durchgehend und es ist derzeit noch wunderschön.

    Liebe winterliche Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Doris,

    ich werde auch gern trübseelig bei diesem regnerischen grauen Einerlei. Aber heute war endlich mal die Sonne da da ging es mir gleich viel besser :-)). Sehr schön sehen die Tulpen in der Vase aus, das muss ich doch glatt auch einmal ausprobieren. Eine schöne und gute neue Woche wünsche ich Dir.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Ja, liebe Doris, die Augen und die Seele brauchen jetzt was Buntes! Deine wundervoll arrangierten Tulpen tun Augen und Seele gut! Danke!
    Bei uns war es heute Vormittag kurz weiß und die Sonne schien! Es war herrlich! Leider hat es am Nachmittag schon wieder anders ausgeschaut!
    Liebe Grüße!
    Karen

    AntwortenLöschen
  15. Die Tulpen haben eine traumhafte Farbe, so zart. :)

    Viele liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten



    1. Ganz lieben Dank an alle - komm bei jeder vorbei !♥!♥!♥

      Löschen


Der Kommentar beim Bloggen ist wie das Salz in der Suppe - also her damit!!!


Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du inDatenschutzerklärung von Google.

Speichern der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.