Einen wunderschönen ersten Advent!

Die letzte Woche habe ich unser Haus "weihnachtsfein" gemacht -
und so siehts jetzt aus:
... kleine Basteleien.


Kennt ihr das Dörfchen "Landlust"???
"Küchenweihnachtsfenster"
...und noch einer für die "gute Stube":
Weil unser Haus aber noch mehr Fenster hat....
Ist er nicht goldig?!?!

Mit lieben Gruß,



Kommentare

  1. Wir freuen uns schon, wenn wir das bald "in echt" sehen!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    dein Eßplatz sieht ja so gemütlich aus. Viele schöne Holzsterne hast du, ich bin begeistert. Und auch du hast Häuschen gemacht. Ich möchte die auch so gerne haben, sind echt gelungen. Überhaupt wars du sehr fleißig am dekorieren und schöne Kränze binden für Weihnachten. Ich sende dir noch schnell einen schönen Gruß zum 1. Advent, Elke

    AntwortenLöschen
  3. doris...wie schön es bei dir ist ...deine adventsdeko - ganz zauberhaft....so schön alles in rot das gefällt mir gut :)... lg von der tina

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebste Doris,
    ohhh hast du schön dekoriert! Und das "Landliebe" Dorf - einfach herrlich...das gibt es bei uns wahrscheinlich erst im nächsten Jahr - oder weil ich soooo verliebt bin doch schon 2013 - hm ich weiß nicht *kicher*
    Und das Engelchen...soooooooo herzig und toll in Szene gesetzt!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte - freue mich sehr, dass euch meine Deko gefällt!!!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.