Fasten-Essen?

Fischfilet gebacken mit Kartoffel-Gurke-Radieschen-Salat
und selbstgemachter Remoulade, gabs
traditionell  am Aschermittwoch.
Ganz einfach und sooooo lecker!!!
Mein Sohn hat mir aus einem alten Emailsieb diese tolle Lampe gemacht!
 
 

 
Gefällt sie euch?????
 
Lieben Gruß,
 


 


Kommentare

  1. Die Lampe ist lustig - aber so ein schönes Sieb würde ich ja benutzen wollen!!
    Und dein Fastenesse: da faste ich sofort mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Email ist schon recht abgeplatzt - drum ist er nicht mehr so ideal für Lebensmittel!
      ... und mitfasten darfst du gerne - schreib wann du vorbeikommst, ich back dann noch schnell
      einen Diät-Kuchen ;-)

      Löschen
  2. liebe Doris, eine lustige Idee und lange haltbar………… es sieht aus wie Münder Emaille?
    -ich habe noch die schönen Milchkannen!

    liebe Grüße von Jasmin
    hmmmm, das schöne Essen!

    P.S. ich komme schlecht über die Sicherheitsabfrage, achter Versuch!!! Daumen drücken..........

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die netten Worte - kannst du mir vielleicht sagen, wie u. wo man das mit der Sicherheitsfrage abschalten kann??? Mich nervt es bei anderen Blogs auch immer!!!
    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris
    Die Lampe ist der Hammer! Sieht super aus. Mmmmhhhh..... und das Essen am Aschermittwoch. So fein! Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen


Der Kommentar beim Bloggen ist wie das Salz in der Suppe - also her damit!!!


Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du inDatenschutzerklärung von Google.

Speichern der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.