Ein weiser Spruch!

Die Entdeckung eines neuen Gerichts fördert das Glück der Menschheit mehr als die Entdeckung eines neuen Sterns!
(Jean Anthelme Brillat-Savarin)

Und so gings mir heute auch schon - beim Nachkochen von
"Huhn in Thymian-Wermut-Sauce", es stammt von der begnadeten Köchin,
das müsst Ihr ausprobieren, ein absolutes Gedicht!!! 


Dazu gabs Karottensalat,  gem. Blattsalate und Baguette.


Habt Ihr schon mal Arganöl probiert? Hab ich die Tage im Bio-Laden erstanden und es schmeckt sehr fein - leicht nussig - drum passt es hervorragend zu Karotten und Salat. Aber auch  "Haselnussöl" aus dem "Fass" passt wunderbar dazu.

, Doris




Kommentare

  1. Liebe Doris,

    das sieht aber lecker aus! Wenn ich doch nur Lust hätte, so fein zu kochen...! Ich bin da einfach nicht zu geboren. Eine Freundin aus Frankreich, die zaubert immer, schwuppdiwupp, aus einfachsten Dingen köstlichste Speisen. Wie ich das bewundere. Aber ich esse gerne mit ;o)

    Liebe Grüße sende ich Dir, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmmhh, das sieht echt gut aus! Und dein neues Design ist super!!!

      Löschen
  2. Schaut wirklich fein aus auf deinem Foto. Freue mich richtig übers Nachkochen, danke für das Lob!

    AntwortenLöschen


Der Kommentar beim Bloggen ist wie das Salz in der Suppe - also her damit!!!


Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du inDatenschutzerklärung von Google.

Speichern der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.